Lade Veranstaltungen

Einführungstage: 03. – 04. Dezember 2021 von 14:30 Uhr bis 12:00 Uhr
1. Abschnitt: 02. – 06. Mai 2022 von 14:30 Uhr bis 12:00 Uhr
2. Abschnitt: 24. – 28. Oktober 2022 von 14:30 Uhr bis 12:00 Uhr
3. Abschnitt: 24. – 28. April 2023 von 14:30 Uhr bis 12:00 Uhr
4. Abschnitt: 04. – 08. Dezember 2023 von14:30 Uhr bis 12:00 Uhr
5. Abschnitt: 22. – 27. April 2024 von 14:30 Uhr bis 12:00 Uhr
mit Kolloquium am 26. April 2024

Ziel dieser Fortbildung ist es, zusammen mit den Teilnehmer_innen und auf dem Hintergrund ihrer Erfahrung an einer spezifischen Didaktik für die Ausbildung an einer Fachschule/Fachakademie zu arbeiten, die diese Bedingungen berücksichtigt. Durch die Auseinandersetzung mit dem Selbstverständnis einer katholischen Ausbildungsstätte und der Rolle und Aufgabe der Lehrenden soll das didaktische Anliegen der Integration von Person- und Sachlernen und von Theorie-Praxis-Lernen vertieft und ergänzt werden.

Leitung: Irene Klein, Shirley Reinhaus und Dr. Klaus Ritter

Anerkennung
Diese Fortbildung ist vom Kultusministerium Baden-Württemberg als Zusatzqualifikation „Methodik/Didaktik“ für Personen mit Hochschulabschluss anerkannt (z.B. Dipl.-Pädagog*in). Sie können dann als Lehrkräfte an privaten Fachschulen für Sozialpädagogik (1 BKPR, 2 BKSP) eingesetzt werden. Möglicherweise sind noch weitere Zusatzleistungen unabhängig vom Kurs zu erbringen. Für Dipl.-Sozialpädagog*in und ähnliche Qualifikationen gelten besondere Regelungen.

Hier gibt es weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung

Nach oben